Unser Kätzchen soll sich an uns gewöhnen!

Unser Kätzchen sollte sich in den ersten Tagen nur in einem Zimmer aufhalten. So kann es sich leichter an seine neue Umgebung und die neuen Gerüche gewöhnen. Die diesem Zimmer sollte auch die Katzentoilette stehen. Hier wartet der Kratzbaum auf das Katzenkind, die Kuschelhöhle steht bereit. Das gewohnte Katzenfutter bringt Erinnerung an sein voriges Zuhause, das verleiht Sicherheit.  Stellen Sie das Futter jedoch nicht in die Nähe der Katzentoilette.

 

Erst wenn die Katze sich in diesem Zimmer gut auskennt, sie Kratzbaum und Kuschelhöhle in Besitz genommen genommen hat, sollten wir die Türe offen stehen lassen.  Nun heißt es geduldig sein. Doch schon bald wird das Kätzchen neugierig aus dem Zimmer heraus kommen und neue Räume erobern wollen. Wir sollten weiter geduldig warten bis das Katzenkind  Kontakt zu uns aufnimmt. Auf keinen Fall sollten wir es mit unseren Annäherungsversuchen bestürmen.

Das Spiel mit der Katze hilft Grenzen zu überwinden.